Leseinsel

Astrid Lindgren hat einmal gesagt:

„ Kinder wollen eine heile Welt,
deshalb zeige ich in meinen Büchern, wie sie aussieht.”

Vor einigen Jahren wurde eine Schülerbücherei – die Leseinsel – ins Leben gerufen, damit auch die Kinder unserer Grundschule die Möglichkeit hatten, in die Welt von „Pippi Langstrumpf”, dem „kleinen Drachen Kokosnuss” oder den „3-???” einzutauchen.

Das“ Bücherrepertoire“ – ca. 1200 Bücher – reicht von Bilderbüchern, Erstlesebüchern über ,Klassiker’ von Astrid Lindgren, Paul Maar, Erich Kästner, Kirsten Boie oder Cornelia Funke, Kinderkrimis, bis hin zu Pferde- und Fußballbüchern. Die Leseinsel wurde von den Kindern regelmäßig besucht.

Im kommenden Schuljahr 2018/19 sind wir in allen Jahrgängen 3-zügig. Aus diesem Grund muss nun die Leseinsel leider vorübergehend geschlossen werden, da dieser Raum für eine Klasse benötigt wird.

Aufgrund einer Unterschriftenaktion der Kinder für den Erhalt der Leseinsel haben wir uns dazu entschieden, eine mobile Ausleihe für die einzelnen Klassen zu ermöglichen. Es werden pro Jahrgang 3 Kisten zusammengestellt, die dann im Laufe des Schuljahres innerhalb eines Jahrgangs rotieren.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern der Leseinsel noch einmal recht herzlich bedanken, ohne die so ein Angebot gar nicht realisiert werden kann und hoffen darauf, sie bei einer hoffentlich baldigen Neu- eröffnung wieder mit im Boot zu haben.

K. Ortmann und das Team der Leseinsel (S. Klingelhöfer & A. Otto)

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.”
( James Daniel )

Seit November 2018 gibt es für jede Klasse jetzt eine eigene Bücherkiste, die sie selbst verwalten.